LVS

Ein Lawinenverschüttetensuchgerät (LVS-Gerät) ist ein elektronisches Gerät zur Lawinenverschüttetensuche. Mit dem Gerät kann man ebenfalls mit einem eingeschalteten LVS-Gerät ausgestattete Personen, die von einer Lawine verschüttet wurden, orten, um sie möglichst ohne Zeitverzug befreien zu können. Dies ist wichtig, da die Überlebenschance Verschütteter bereits nach 15 Minuten drastisch sinkt.

Wann hast du zum letzten mal mit dem LVS geübt?

Unser Tip: Unterhalb der Mittelstation der Gemsstockbahn in Andermatt / UR befindet sich ein Avalanche Training Center. Es misst 80 x 80 Meter, befindet sich in mässig steilem Gelände und erlaubt es, die Anwendung von Lawinenverschütteten-Suchgeräten (LVS) zu trainieren.